Letztes Feedback

Meta





 

Gulliver unser Sorgenkind

Das letzte mal haben wir euch doch erzählt, dass mit Gulliver wieder alles in Ordnung war. Naja war ja erst auch alles, aber dazu später. Wir sind immernoch in Christchurch. Ist auch voll schön hier und das Wetter gibt sich mittlerweile richtig Mühe. Die letzte Zeit gabs endlich mal wieder ein paar sonnige Tage und wir konnten mal wieder in kurzen Hosen rumlaufen. Obwohl Mitja macht das auch wenn das Wetter nicht so gut ist.

Wir haben soooooo viele Leute getroffen und alles Deutsche. Echt unglaublich. Auf unserem Parkplatz, den wir auch liebevoll unser Wohnzimmer nennen, war auf einmal alles voller Backpackervans und wir haben uns alle mit unseren coolen Campingstühlen, ein absolutes MUSS unter Backpackern, zusammengesetzt und uns eingige gemütliche Abende dort gemacht. Manche Kiwis die dort öfters vorbei schlenderten, war es schon aufgefallen, dass wir schon länger auf dem Parkplatz übernachten. Aber die fanden das total cool. Sogar der Security, der die öffentlichen Toiletten gegen 10 Uhr immer zugeschlossen hat, hat manchmal extra für uns eine Toilette aufgelassen. Voll nett oder? Und an einem anderen Abend, als wir auch gemütlich zusammensaßen, kamen Nachts, so gegen 1 Uhr, ein paar Kiwis von einer Hochzeit und die haben uns dann alle, wir waren so um die 10 Leute, mit zu sich nach Hause genommen. Das war vielleicht cool. Wir haben da gedanct und geredet und das Highlight war der HAKA. Für alle die den Haka nicht kennen: Das ist hier in Neuseeland eine Tradition der Maoris (eine Art Tanz). Neuseelands Rugby Nationalmannschaft macht genau diesen Haka zu Beginn eines Rugbyspiels (quasi als Kampfansage). Wer dich das mal ankucken will, muss nur auf YouTube "Haka All Blacks" eingeben. Wo waren wir denn jetzt? Ach ja, nachts bei den Kiwis zu Hause. Das Highligt war der Haka. Als ich, Verena, mit einem von den Kiwis ins Gespräch kam und fragte, ob er denn den Haka kann (ich fragte ob er den Haka tanzen kann, aber er sagte: " You don't say ....dance the Haka......you just DO it.", fing er plötzlich an den Haka zu machen. Das war echt irre. Und als wir unsere Jungs, also alle deutschen Backpacker Jungs (inkl. Mitja), aufgefordert hatten einmal mit zu tanzen......oh entschuldigung...den Haka zu machen, haben alle Männer ihre T-shirts ausgezogen und sie haben alle den Haka gemacht. (zumindest haben sie es versucht). Als beweis gibts ein Video. Aber das zeigen wir euch wenn wir wieder daheim sind. Auf jeden Fall sah es voll lustig aus.

Wir waren dann noch ein paar weitere Tage mit Robert, Nadine, Patrick und Mandy unterwegs (alles Backpacker) und dann wurden es immer weniger. Erst flog Nadine wieder zurück nach Deutschland (sie war schon 9 Monate in NZ), dann fuhren Patrick und Mandy wieder  richtung Picton, weil die Schwester von Mandy sie im Februar besuchen kommt und sie in Wellington ankommt und dann waren es nur noch wir 2 und Robert.

Ja und Gulliver.......der hat uns dann doch noch ein bisschen im Stich gelassen. Das mit dem Öl war jetzt doch etwas größeres. Aber wir haben ihn in eine Werkstatt gebracht und die kaputte Dichtung wurde repariert (hat leider ein wenig mehr gekostet, aber was muss das muss). Dann hat ein Backpacker uns noch unsere windschutzscheibe kaputtgemacht, bzw einen Riß reingemacht und das mussten wir dann auch noch reparieren lassen (aber das hat er bzw seine Versicherung dann auch bezahlt, also halb so wild). Naja jetzt hoffen wir halt, dass jetzt nix mehr kommt. Wir nehmen das alles als eine gute Erfahrung fürs Leben.

Aber wenn jetzt dann mit Gulli wieder alles in Ordnung ist, können wir schon langsam richtung Picton fahren, weil.......nicht mehr lange und Jasi und PHilipp sind da. Jipeeeeeeeeeeee.

So liebe Freunde, Familie, Bekannte und an alle die wir ganz oft denken müssen,.........wir drücken euch ganz fest.

Greez Mitja und Vreni

 

@ unsere Eltern. Macht euch keine Sorgen, wir schaffen das alles. Danke, dass ihr immer für uns da seid.

@ Jasi: Schatzi, i will di endlich wieder mal umarmen können und dir gaaaaanz viel erzählen und...........s'isch gar nimmer lang, dann kann i des machen. Freuen uns auf euch. Und ihr wisst ja HAVANNA.

@Sepp: Hey Kloiner. Coole Homepage von dir. Das ist doch mal n'geiles Hobby. Weißt was, wir 2 haben gemerkt, dass du uns auch ganz schön fehlst (so zusammen aufm Balkon sitzen und so). Das müssen wir alles nachholen. Du weißt wenn wir wieder da sind müssen wir das alles nachholen.

@ Mala: Mach dir keine Gedanken wegen Gulliver, wir halten ihn in Schuss. 

@ Armin:Danke für deine Hilfe, wenns eng wird werden wir uns nochmals melden .Pass auf die Steuerfander auf ;-).

PS: Schön zu hören das ihr hinter uns steht und da seit wenn wir euch brauchen.

 

 

3.2.10 00:05

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Petra (4.2.10 08:18)
Huuuu, echt tolle Fotos. Da bekomme ich richtig Fernweh. Na ja, irgendwann klappts bestimmt mal wieder sweet Home für einige Zeit zu verlassen. Wünsch euch jetzt so richtig viel Sonne und gute Laune.{Emotic(love)Petra}


Jaseminchen und philipchen (4.2.10 10:39)
oooooooooooooooh ich freu mich schon ..die bilder sind toll-man könnt fast meinen mitja hat blonde haare ^^ hehe ... schatzi nur no 10 tage


Nadine (8.2.10 20:58)
Hallo ans andre Ende der Welt,

ich vermisse Neuseeland so. Das gute Brot hier in D kann das nicht wett machen. Würde gern wieder zurück, aber geht nunmal nicht.
Welcher Backpacker hat denn euch die Scheibe eingeschlagen???
Dann wünsche ich euch noch viel viel Spass. Habt ja noch ne Weile vor euch, haltet die Stellung. Und viel Spass mit euren Freunden (jetzt haben die zusätzlichen Campingstühle auch endlich ihren Zweck gefunden )


mala (11.2.10 15:24)
countdown läuft!
rechtzeitig zu deinem geburtstag bin ich da, liebste vreni.
ich freu mich so auf euch und die kiwis!
knutsch euch.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen